Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

von Daniela Falkner

Meine groeßten learnings aus 20 Jahren Erfahrung -

Als Grundlage für meine Angebote

Ich liebe es zu reflektieren, mich selbst und die gegangenen Schritte zu betrachten. Das ist eine Methode, die mir so einige Extrarunden erspart hätte, wenn ich sie früher angewendet hätte.
Dennoch, ich bin niemand der im Nachhinein bereut, sondern ich vertrete die Meinung, wir können aus Allem learnings ziehen, woran wir letztendlich wachsen werden.

Aus diesem Grund habe ich dir im folgenden Beitrag meine ganz persönlichen learnings die ich aus beruflichen und privaten Veränderungsprozessen für mich gezogen habe, zusammengefasst. Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit, bin aber der Meinung, dass sie dich auf deinem Weg auch unterstützen könnten.

Die wichtigsten Punkte die dir in Veränderungsprozessen und persönlicher Weiterentwicklung helfen

1.    Wahrnehmen des Leidens

Leiden ist ein großes Wort in diesem Zusammenhang. Ich wähle es trotzdem um den Unterschied zu einem unspezifischen Unwohlsein zu unterstreichen. Es geht darum bewusst, den Druck im Körper oder die Leise Stimme in dir wahrzunehmen, die sich in immer kürzeren Abständen mit der Botschaft melden, „hier muss sich etwas/ jemand ändern“. Ich beschreibe das so ausführlich, weil wir bei der Flut an Medien und Inhalten, unsere wirklichen Bedürfnisse oft nicht mehr von den Problembeschreibungen Anderer differenzieren können. Kommt die Unzufriedenheit und das Leiden zu einem Thema aus dir oder von außen?

2.    Entscheidung zum Hinschauen

Obwohl du schon alles versucht hast, du hast Menschen, Jobs, Einstellungen in deinem Leben ausgetauscht oder über Bord geworfen. Aber du kommst immer wieder an denselben Punkt. Warum??
Sollte das so oder so ähnlich bei dir sein, ist es an der Zeit eine bewusste Entscheidung zu fällen. Nämlich die Entscheidung deine Schattenthemen und Verletzungen sehen zu wollen.

3.    Mut zum Erkennen und Akzeptieren

Es braucht Mut und Entschlossenheit alle Stolpersteine auf deinem Weg zu erkennen. Dabei geht es um die Annahme und die Akzeptanz, dass sie dir nicht nur im Weg sind, sondern dass sie in deinem Leben bisher auch eine Funktion hatten, die es zu würdigen gilt.  Du kannst sie nicht einfach so beiseiteschieben, sondern es bedarf hier einer tieferen Auseinandersetzung mit ihnen.

4.    Verzeihen, loslassen und frei werden

Mit dem Verzeihen und dem bewussten Loslassen setzt die Veränderung im Herzen, Kopf und/ oder Körper ein. Spätestens hier nehmen die meisten meiner Kundinnen eine neues, leichteres Lebensgefühl wahr. Ich bin mit Versprechen in meinen Beratungen immer vorsichtig und verspreche nie fixe Ergebnisse, aber dass an diesem Punkt, für die allermeisten Menschen ein Wendepunkt eingeleitet wird, zu dem stehe ich.


5.    „Ein neuer Raum entsteht – deine Entwicklung, Transformation findet statt.

Du kommst in die Kraft und Power deines wahren Ich und Selbst, genauso wie du gemeint bist.

 

Ich habe mit diesen Schritten viele meiner Veränderungsprozesse durchlebt. Es war nicht leicht, und ich bin oft gefallen, wieder aufgestanden, habe mich neu sortiert und bin wieder losgegangen.

Aber irgendwann war die Fallhöhe nicht mehr dieselbe und die Schwere im Herzen, das Gedanken wälzen zu einem Thema plötzlich anders, bis es nicht mehr vorhanden, oder anders wahrnehmbar war.

Und dann. Dann kam das nächste Thema an die Oberfläche und das Ganze also wieder von vorne.
Nein, ich liebe und brauche kein Drama (oder nicht mehr), und ich bin auch keine Masochistin. Ich schau mir meine Schatten nicht an, weil ich so darauf stehe.

Warum die Schattenarbeit?

Sich mit den eigenen Schattenanteilen auseinander zu setzten, macht deshalb so viel Sinn, weil du dadurch unbeschreiblich viel Klarheit und Freiheit in deinem Leben erfahren kannst.

Deine Stärken, Potenziale, Visionen, werden durch die Auseinandersetzungen mit deinen unbearbeiteten Themen auf die Welt kommen und einen Unterschied, mindestens in deinem Leben machen. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich bestätigen, das ist so ein unbeschreiblicher Gewinn, dass ich das hier in diesem Beitrag nicht weiter ausführen kann. Das muss ein eigenes Thema werden.

Ich will damit sagen, Schattenarbeit kann auch für dich ein gamechanger sein!

Verbindung als Auswege aus den allermeisten Krisen

Mit meinen Angeboten ist es mir wichtig, Räume für Verbindung und Vertrauen zu kreieren.

Ziel ist es auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene neue Erfahrungen und Anker zu setzen, um sich im ersten Schritt immer mit dir selbst zu verbinden.

Die oben beschriebenen 5 Phasen durchschreitest du bei einer nachhaltigen Veränderung so gut wie immer. Die Frage ist, gehst du durch sie in vertrauensvoller Verbindung zu dir selbst? Und denkst du nicht, dass das einen großen Unterschied macht, bewusst und verbunden etwas abzuschließen und das Neue anzutreten?

Dafür stehe ich mit Gemeinsam voran

Meine Vision ist es, dass Menschen sich wieder mit offenen Herzen begegnen.

Sowohl Partnerschaften und Familien bis hin zu Organisationen und am besten irgendwann die ganze Gesellschaft sollten darauf vertrauen, dass die Kommunikation und das Handeln von Herz zu Herz, unser aller Leben positiv und heilend beeinflussen wird.

Es braucht die Balance zwischen klarem, klugem Verstand (Logos oder Yang) und dem offenen, vertrauensvollen Herzen (Eros und Yin).

Als Grundlage braucht es genug Menschen die es schaffen, sich gut und vertrauensvoll mit sich selbst zu verbinden.
Und genau das ist es, wofür ich mit Gemeinsam voran losgehe.


Seit über 15 Jahren erforsche ich die Themen des Frau-Sein. Erforschen heißt nicht nur privat mit mir alleine im Kämmerchen. Meine Angebote entstehen aus der Balance von Selbsterfahrung, Reflexion und Weiterentwicklung meiner learnings.

Ich bilde mich stetig weiter und erprobe neue Methoden. Meine eigenen Rückschlüsse und Reflexionen werden regelmäßig unter Supervisionen mit wunderbaren MentorInnen und Therapeutinnen reflektieret und weiterentwickelt.
Erst danach biete ich sie anderen Frauen und Familien an. Mehr zu meinem Werdegang und meinen Angeboten.

Ich empfinde es immer wieder als Privileg, wenn ich bei einer ENT WICKLUNG, einem individuellen learning, einer meiner KundInnen dabei sein darf.

Es erfüllt mich mit Dankbarkeit, wenn Frauen, jungen Erwachsenen als mehr sehend, hörend und/oder fühlend, verbunden mit der eigenen Kraft und ihren Potenzialen, auf ihrem Weg weitergehen. Und das am besten mit einem vertrauensvollen offenen Herzen.

 

Geh los!

Egal mit wem und mit welcher Methode, egal ob auf körperlicher, geistiger oder seelischer Ebene du anfängst. Aber fange an und geh los! Jeder einzelne Schritt macht immer einen Unterschied, und zwar im ganzen System. Denk an ein Mobile, stoße ein Element an, und die Bewegung breitet sich auf alle weiteren Elemente aus!

Ich wünsche dir alles Gute dabei und wünsche dir die Ruhe deine Stimme zu hören und den Mut zu dem ersten Schritt zu deinem Selbst.

Deine Daniela

Zurück

Kommentare
Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 8 und 2.

Gemeinsam voran

Die Werte an die ein Mensch sich hält, halten ihn.

Kontakt

Gemeinsam voran - Daniela Falkner

Donauwörther Straße 12
2380 Perchtoldsdorf

Obere Donaustraße 17/4/45
1020 Wien

Telefon und Email

+43 699 12175241

Empfehle mich auf

Copyright 2024. All Rights Reserved.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close